Andreas Hoffmann | Carsten Netz

World Reversed
Eine Performance von Andreas Hoffmann

„Wer auf dem Kopf geht, der hat den Himmel als Abgrund unter sich.“ Paul Celan

Die Performance ist eine Erforschung, wie sich die Bewegung, die Geschwindigkeit, und die Präsenz des Performers verändern, wenn sich für ihn die Welt auf den Kopf stellt. Wie geht er mit einfachen Handlungen um, wie bewegt er sich im Raum, wie kommt er mit Menschen in Kontakt?

Was der Performer sieht, zeigt eine Projektion.
Dauer ca. 25 Minuten

Biografie

Andreas Hoffmann, Ammerbuch, ist Künstler, Performer und Kunstvermittler im Spannungsfeld zwischen bildender und darstellender Kunst. Er ist Dozent für Theater- und Kunstpädagogik u.a. beim TheaterPädagogikZentrum B-W, div. Kultureinrichtungen und Hochschulen mit dem Schwerpunkt Körpertheater und Performance. National und international entstanden und entstehen Performances und Kunstprojekte bei Festivals, in Museen, Galerien und im Theaterbereich. Er ist Initiator und Kurator von Ausstellungen, Festivals und Symposien u.a. von „fields of vision“ international Performance Art Festival 2017 und und „Echt Jetzt!“ 2019 in Reutlingen und Tübingen.

www.hoffmann-kunst.de

Carsten Netz

Saxophon, Klarinette, Querflöte, Elektronik

Carsten Netz (*1971 Ludwigsburg) studierte in Würzburg und Stuttgart Jazz- und Popularmusik. 2001 war er Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg. Sein flexibles und einfühlsames Spiel macht ihn zu einem gefragten Mitspieler und Solisten. Aktuelle Projekte: Gomo Park, Roboter Blanko, Zeitlust, Linda Kyei Band.


5. Dez. 2019 | 20 Uhr | franz.K (Kopie)

SONIC VISIONS // performing arts mit:

Arma Agharta | LT
A-li-c-e | DE, FR
Andreas Hoffmann/Carsten Netz | DE

Tickets


Zurück