Liebes Publikum, aufgrund der Corona Krise kann das Festival nicht wie ursprünglich geplant stattfinden. Die Aufführungen werden auf part 1 // Herbst 2020 und part 2 // Oktober 2021 verteilt. Hier gehts zum Programm.

 

DAS FESTIVAL

Das SONIC VISIONS Festival des Kulturzentrums franz.K findet in Kooperation mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, dem Reutlinger Theater Die Tonne und dem Kunstmuseum Reutlingen / konkret im Herbst 2020 // part 1 und Oktober 2021 // part 2 statt.

DAS PROGRAMM

Das SONIC VISIONS Festival präsentiert Uraufführungen interdisziplinärer Projekte. Die Werke entstehen durch die Kooperation von Künstler*innen aus den Bereichen Musik, Komposition, Tanz, Visual Music, Performance und Installation.

DIE VERANSTALTUNGS-ORTE

Für das SONIC VISIONS Festival vernetzen sich die Reutlinger Kultureinrichtungen:

Kulturzentrum Franz.K

Theater Reutlingen Die Tonne

Kunstmuseum Reutlingen / konkret

DIE PARTNER UND DIE FÖRDERER

Stadt Reutlingen
Württembergische Philharmonie Reutlingen
Theater Reutlingen Die Tonne
Kunstmuseum Reutlingen / konkret
VHS Reutlingen
LBBW Stiftung Landesbank BW
TTR Technologiepark Tübingen-Reutlingen
GENERATE!

SONIC VISIONS – Festival Herbst 2020 + Oktober 2021

Das SONIC VISIONS Festival 2020/21 findet unter der Schirmherrschaft des Reutlinger Kulturzentrums franz.K in Kooperation mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, dem Reutlinger Theater Die Tonne und dem Kunstmuseum Reutlingen / konkret statt.

 

Ohne Grenzen | Hyperklang und Medienclash

Das Festival präsentiert aktuelle interdisziplinäre Projekte mit den unterschiedlichen Schwerpunkten Musik, Tanz, Visual Music, Performance und Installation. Die erstmalige Vernetzung der Reutlinger Kultureinrichtungen zu einem gemeinsamen Projekt wird ab 2021 als Biennale Festival etabliert.

SONIC VISIONS part 1 // 2020
Zugang nur mit Ticket!

Sa, 10. Oktober 2020
SONIC VISIONS Festival Nacht 18 - 22 Uhr

vom Kunstmuseum Reutlingen / konkret - zum Franz.K - zum Theater Die TONNE

18.00  Ausstellung „Gläserne Härten“ + Timo Dufner,  audio-visuelle Performance

19.45 Konzert der Württembergischen Philharmonie

20.40  Howool Baek „Nothing“ audio-visuelle Tanzperformance

21.40  TOZO KOMA: ankommen // ein interkulturelles audiovisuelles Projekt

 

SONIC VISIONS Festival part 1 + part 2

Konzerte, Tanzperformances, Media Arts, Workshops, Party

Sascha Banck, Jaap Blonk, Janco Bystron, Chi Him Chik, Fried Dähn, Timo Dufner, Nikodemus Gollnau, Dirk Häfner, Heagar, Wolf Helzle, Judith Huber, Chatschatur Kanajan, KASUMI, Anna Konjetzky, Nikola Lutz, Thomas Maos, Juri de Marco, Meinhardt & Krauss, Ingeborg Poffet und JOPO, Eric Raynaud, Monika Roscher, David Russo, Edegar Starke, Sandi Strmljan, STROMBO, Huguette Tolinga, Johannes Werner, Frau Wilhelm, Caroline & Katharina Wunderlich, Kay Zhang